Referat, comentariu, eseu, proiect, lucrare bacalaureat, liceu si facultate
Top referateAdmitereTesteUtileContact
      
    


 


Ultimele referate adaugate

Adauga referat - poti sa ne ajuti cu un referat?

Politica de confidentialitate





Ultimele referate descarcare de pe site
  CREDITUL IPOTECAR PENTRU INVESTITII IMOBILIARE (economie)
  Comertul cu amanuntul (economie)
  IDENTIFICAREA CRIMINALISTICA (drept)
  Mecanismul motor, Biela, organe mobile proiect (diverse)
  O scrisoare pierduta (romana)
  O scrisoare pierduta (romana)
  Ion DRUTA (romana)
  COMPORTAMENT PROSOCIAL-COMPORTAMENT ANTISOCIAL (psihologie)
  COMPORTAMENT PROSOCIAL-COMPORTAMENT ANTISOCIAL (psihologie)
  Starea civila (geografie)
 




Ultimele referate cautate in site
   domnisoara hus
   legume
    istoria unui galban
   metanol
   recapitulare
   profitul
   caract
   comentariu liric
   radiolocatia
   praslea cel voinic si merele da aur
 
despre:
 
Ludwig van Beethoven
Colt dreapta
Vizite: ? Nota: ? Ce reprezinta? Intrebari si raspunsuri
 

Am 17.Dezember.1770 wurde Ludwig van Beethoven in einem kleinen Zimmer in der Bonngasse 20 geboren. Sein Vater Johann van Beethoven war wie Ludwigs Großvater sehr musikalisch. Leider war er - wie auch seine Mutter - auch der Alkoholsucht verfallen. Nachdem er Ludwigs Mutter Maria Magdalena geheiratet hatte, gebar diese ihm einen Sohn. Wegen Johann van Beethovens Alkoholeskapaden fehlte es in der Familienkasse haufig an Geld. Ein Wunderkind kam dem Vater da sehr gelegen. b3e1es
Im Alter von acht Jahren gab Ludwig van Beethoven am 26.Marz. 1778 sein erstes Konzert in Bonn. Die Zeit, um mit anderen Kindern zu spielen, fehlte Ludwig. Er hatte Unterricht bei seinem Vater, und daneben nahm er Stunden bei dem Sanger und Schauspieler Tobias Pfeiffer. Spater erhielt er Unterricht beim Organisten Aegidius van den Enden. Als Ludwig 12 Jahre alt war, kam er zu seinem Hauptlehrmeister, dem Musiker und Schriftsteller Christian Gottlob Neefe. Durch Neefe erhielt Beethoven, der immer ein schlechter Schüler gewesen war, eine umfassende Allgemeinbildung.
Aus dieser Zeit rührt auch Beethovens Bewunderung für Schiller.
Durch Neefe lernte Beethoven auch den Kurfürsten Graf von Waldstein kennen, der ihn unbedingt mit Mozart bekannt machen wollte. Im Frühjahr 1787 reiste Beethoven nach Wien und begeisterte dort den depressiven Mozart mit seiner Improvisation.
Drei Monate spater erkrankte seine Mutter an der Schwindsucht. Beethoven reiste sofort nach Bonn, um seiner im Sterben liegenden Mutter beizustehen. 1788 und 1789 gab Beethoven Musikunterricht, weil er aus Trauer keine neuen Werke schreiben konnte. Zwei seiner Schüler waren die Kinder der Witwe Helene von Breunig, Lorenz und Eleonore. Ludwig verliebte sich in Eleonore. Doch diese heiratete den Studenten Franz Wegeler.




In der folgenden Zeit begann Ludwig an der Bonner Universitat zu studieren.
1790 machte der weltberühmte Komponist Joseph Haydn auf dem Weg nach London in Bonn Halt. Am 24.Dezember. spielte Beethoven ihm im kurfürstlichen Ballsaal vor. Haydn war begeistert und wollte Beethoven nach Wien schicken. Doch der Kurfürst Maximilian Franz wollte das Genie nicht ziehen lassen. Erst durch die Überzeugungskraft des Grafen Waldstein konnte der Kurfürst umgestimmt werden. Am 3. November 1792 verließ Beethoven Bonn, um am 10. November in Wien anzukommen.
Dort bekam er eine Wohnung im Palast des Kurfürsten Karl von Lichnowsky. Doch Joseph Haydn hatte den Jungen schon langst vergessen, und erst nach einem Empfehlungsschreiben des Kurfürsten Lichnowsky erklarte er sich bereit, Beethoven Stunden zu geben. Die beiden entwickelten kein besonders gutes Verhaltnis zueinander. 1794 brach Haydn nach Großbritannien auf und schrieb seinem Schüler eine Charakterisierung: "Meiner Meinung nach wird immer etwas - um nicht zu sagen Verschrobenes - doch Ungewöhnliches in Ihren Werken sein... Dunkles, weil sie selbst ein wenig finster und sonderbar sind..."
Am 25.Januar.1815 trat Beethoven das letzte Mal als Klaviersolist auf.
Am 7.May.1824 wurde seine 9.Symphonie uraufgeführt. Am 26.Marz.1827 starb Beethoven im Alter von 56 Jahren in Wien. Er wurde auf dem Wahringer Friedhof in Anwesenheit von rund 30000 Menschen beigesetzt.




Colt dreapta
Creeaza cont
Comentarii:

Nu ai gasit ce cautai? Crezi ca ceva ne lipseste? Lasa-ti comentariul si incercam sa te ajutam.
Esti satisfacut de calitarea acestui referat, eseu, cometariu? Apreciem aprecierile voastre.

Nume (obligatoriu):

Email (obligatoriu, nu va fi publicat):

Site URL (optional):


Comentariile tale: (NO HTML)




Noteaza referatul:
In prezent referatul este notat cu: ? (media unui numar de ? de note primite).

2345678910



 
Copyright 2005 - 2024 | Trimite referat | Harta site | Adauga in favorite
Colt dreapta